Blog post

Schwierige Geburtserfahrung

In Kooperation mit kleinstadt.ch entstand ein Artikel zum Thema schwierige Geburtserfahrung, den Text hat Sarah Pfäffli, Mitgründerin und Autorin geschrieben. Anlass war der internationalen Roses Revolution Day, der jedes Jahr am 25.November darauf hinweisen soll, dass Frauen beim Gebären nicht immer die Unterstützung bekommen, die sie brauchen sondern auch immer wieder Ohnmacht, Erniedrigung und Gewaltanwendung durch Fachpersonen erleben.

Es geht um ganz persönliches Erleben und verschiedene, individuelle Möglichkeiten von Verarbeitung.  Eine kritische Auseinandersetzung mit der Betreuung und Begleitung von Gebärenden aber auf der anderen Seite auch mit dem elterlichen Bezug zur aktuellen Geburtshilfe und der Übernahme oder Abgabe von Verantwortung.

Vorheriger Beitrag